sommerimpressionen sommerimpressionen sommerimpressionen sommerimpressionen


Tipps & Tricks

Gartenarbeit im Monat November

Das Gartenjahr geht nun bald zu Ende, trotzdem gibt es noch einige, wichtige Arbeiten zu erledigen.

1. Die Wasserfässer sind zu entleeren und zu reinigen.

2. Dahlien und Gladiolen aus dem Boden holen und frostfrei lagern Bei den Gladiolen ist die alte Zwiebel erst im Frühjahr von der neuen Zwiebel zu entfernen.

3. Frühjahrsblüher - wie Tulpen Narzissen und Krokusse, kann man jetzt noch stecken.

4. Die Fruchtmumien (faules Fallobst) werden regelmäßig und gründlich aufgesammelt und im Hausmüll entsorgt. Günstig ist es, wenn auch der Nachbar diese Arbeit durchführt, so kann der Befall im kommenden Jahr erheblich eingedämmt werden.

5. Frostempfindliche Pflanzen werden mit Reisig, Vlies, Sackleinen, Noppenfolie oder Jute- Frostschutz abgedeckt. Das Abdecken der Rosen mit Reisig verhindert ein allzu frühes Austreiben.

6. Durch starke Sonneneinstrahlung im Winter können Risse an den Obstbäumen entstehen. Um dies zu verhindern, werden die Baumstämme und die unteren Äste weiß angestrichen. Ein entsprechendes Mittel ist im Fachmarkt erhältlich.

7. Das anfallende Laub lässt man einfach dort liegen, wohin es der Wind geweht hat, um Nützlingen einen Unterschlupf zu bieten. Außerdem eignet es sich gut als Frostschutz, um z.B. Wintergemüse wie Schwarzwurzel oder Feldsalat immer ernten zu können. Wintergemüse mit Laub gut anhäufeln und mit Reisig oder Brettern abdecken, damit es der Wind nicht wegfegen kann.



Termine 2020

Kleine Blume

Jahreshauptversammlung

!!Abgesagt!! Die für 21.3. geplante Mitgliederversammlung ist abgesagt.

Neuigkeiten

Kleine Blume

Freie Gärten

Aktuell freie Gärten finden Sie hier!

Kontakt

Kleine Blume

Unser Kontaktformular

Bei Fragen zu freien Gärten oder allgemein zu unserem Verein, nutzen Sie unser Kontaktformular