winter eingangstor winterimpressionen winterimpressionen winterimpressionen winterimpressionen

Aktuelles

Freie Gärten

Die neue Gartensaison startet durch und wir haben aktuell noch folgende Gärten zur Übernahme bereit: mehr Infos zu den freien Gärten

Vereinsflyer

Viele interessante und wichtige Informationen zu unserem Verein und der Frage „Wie komme ich zu einem Kleingarten?“ finden Sie in unserem neuen Flyer. Nachfolgend bieten wir ihn als pdf zum nachlesen und downloaden an. Für weitere Fragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen. Flyer öffnen

Vereinsnachrichten aus Sachsen aktuell

Vorstand 2015

Schatzmeister Frank Heinicke, Vorsitzender Gerald Delling, Bauobmann Thomas Rutsch und Stellvertreter Tino Rauh (v.l.n.r.) vom KGV „Kappel“ schauen optimistisch in die Zukunft. Foto: Groß

Alle Mitglieder des Kappel-Vorstandes sind berufstätig
Seit der jüngsten Wahlversammlung im KGV „Kappel“ in Chemnitz gibt es im Vorstand und im erweiterten Vorstand nur noch Ehrenamtler, die voll im Arbeitsprozess stehen. Mit einem Durchschnittsalter von 52 Jahren liegt er weit unter dem Altersdurchschnitt des Vereins mit 65 Jahren. Und hier sind sie: Vorsitzender Gerald Delling (59 Jahre) Stellvertreter Tino Rauh (41) und Frank Heinicke (50). Dazu kommen Bauobmann Thomas Rutsch (62) und die Schriftführerin Ullricke Liese-Lehwald (50). Damit scheint eine auf viele Jahre hinaus erfolgreiche Leitungsarbeit gesichert zu sein. Natürlich gibt es noch Hilfe durch andere Gartenfreunde bei der Fachberatung, dem Postempfang sowie durch die Wegebeauftragten und bei der Betreuung der „Homepage“. Unter www.gartenverein-kappel.de kann man viel über den Verein erfahren – hier findet man Beschreibungen von freien Gärten und Antragsformulare sowie die Telefonnummer eines Ansprechpartners. Am 25. Februar tagte der Vorstand und diskutierte über die Schwerpunkte des Gartenplanes 2015. Höhepunkte dabei sind neben der Jahreshauptversammlung zwei Gar-tenbegehungen, die Sicherung der Wasserversorgung, weitere Baumaßnahmen, ein Frühschoppen zum Thema „Wie sehe ich meinen Verein“, die Jahreskassierung und die Abrechnung der Gemeinschaftsstunden. Bei letzterer wird angestrebt, dass die Zahl jener Gartenfreunde steigt, die ihre Stunden mit Geld abgelten. Zurzeit sind es 17 % der Gartenfreunde. Die meisten Reparaturen sind nur noch von Firmen zu realisieren – und die müssen bezahlt werden. Zukünftige Gartenfeste werden nur noch geplant, wenn neben dem Vorstand noch mindestens 25 Gartenfreunde an der Organisation und Durchführung mitwirken.

Pressebericht Wochenspiegel-27.04.2013

wochenspiegel

Jetzt lesen


Termine 2016

Kleine Blume

Neue Termine 2016

Derzeit gibt es keine aktuellen Termine.

Neuigkeiten

Kleine Blume

Neue Bilder online

von der Jahreshauptversammlung am 22.April im Platner Hof anschauen

Kleine Blume

Freie Gärten

Diese freien Gärten suchen nach neuen Interessenten! mehr Infos

Kontakt

Kleine Blume

Unser Kontaktformular

Bei Fragen zu freien Gärten oder allgemein zu unserem Verein, nutzen Sie unser Kontaktformular